Ausbildungsstart bei McDonald´s in Landshut

Drei Duale Studentinnen (Bachelor of Arts, Hochschule Landshut) und sechs Azubis (Fachmann/frau für die Systemgastronomie) starteten mit Beginn des Monats September ihre Ausbildung bei McDonald’s in Landshut.

Die positive Stimmung der Auszubildenden auf dem Foto zeigte, dass hier seitens der Geschäftsleitung die richtigen Persönlichkeiten ausgewählt wurden.

Franchisenehmerin Astrid Eisenschink-Rampf: „Wer in der Gastronomie ein Studium oder eine Ausbildung starten will, der muss vor allem menschlich stabile Tugenden haben, wie Zuverlässigkeit, eine gewisse Fröhlichkeit, die das Arbeiten im Team und mit vielen verschiedenen Menschen möglich macht und die entsprechenden soziale Fähigkeiten im Umgang mit den Mitmenschen. Wir haben dieses Jahr wieder eine sehr gute Auswahl getroffen.“

Christian Gruber, Ausbildungsleiter bei McDonald´s in Landshut ergänzt: „Erfahrungsgemäß kommen im ersten Ausbildungsmonat noch weitere Azubis hinzu. Meist sind es junge Menschen, die sich in den von ihnen gewählten Berufsrichtungen vertan haben und nun für sich in der Gastronomie noch eine interessante Alternative sehen. Lustigerweise sind es oftmals gerade diese Azubis, die am Ende die besten Absolventen werden!“

In jedem Fall aber finden Auszubildende beim Branchenführer die bestmögliche Ausbildung. Dies zeigt sich zum Beispiel darin, dass McDonald´s Landshut seit Jahren bei den IHK-Abschlüssen stets die besten Absolventen stellt.