Die Wilde 13 startet bei McDonald’s in Landshut

Drei Duale Studentinnen (Bachelor of Arts, Hochschule Landshut) und sechs Azubis (Fachmann/frau für die Systemgastronomie, w/d/m) starteten mit Beginn des Monats September ihre Ausbildung bei McDonald’s in Landshut.

Die positive Stimmung der Auszubildenden auf dem Foto zeigte, dass hier seitens der Geschäftsleitung die richtigen Persönlichkeiten ausgewählt wurden.

Franchisenehmerin Astrid Eisenschink-Rampf: „Wer in der Gastronomie ein Studium oder eine Ausbildung starten will, der muss vor allem menschlich stabile Tugenden haben, wie Zuverlässigkeit, eine gewisse Fröhlichkeit, die das Arbeiten im Team und mit vielen verschiedenen Menschen möglich macht und die entsprechenden soziale Fähigkeiten im Umgang mit den Mitmenschen. Wir haben dieses Jahr wieder eine sehr gute Auswahl getroffen.“

Auf dem Foto 1.Reihe (oben):
Bernhard Breitenwinkler (Gebietsleiter), Julia Nothaft (Restaurantleiterin), Astrid Eisenschink-Rampf (Franchise-Nehmerin), Christian Gruber (Ausbildungsleiter)